Aktionsquerschnitt


Was macht die FAGEL?
  • FAGEL vertritt die gleichstellungspolitischen Interessen im Rahmen der Arbeits- und Strukturpolitik
  • FAGEL entsendet Fachfrauen in die arbeits- und strukturpolitischen Gremien: z.B. in örtliche und wissenschaftliche Beiräte, ZFBT-Beirat, Beirat Competentia, in den SGB II Bereich: als Jobcenter, in den Lenkungsausschuss für den „SGB II Bereich"
  • FAGEL entwickelt konkrete regionale Maßnahmen und Projekte, z.B. Mentoringprojekt „Mit Frauen an die Spitze"
  • FAGEL unterstützt auf regionaler Ebene kommunale arbeits- und strukturpolitische Frauenprojekte
  • Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und gemeinsame Aktionen, z.B. Equal Pay Day 2015 in Gelsenkirchen, 2014 in Herten Empfang für Führungsfrauen
  • Informationsaustausch durch Vollversammlungen, runde Tische
  • FAGEL arbeitet eng mit dem Kompetenzzentrum ZFBT zusammenzusammen

Einige Aktionsquerschnitte
  • Gemeinsame Aktionen zum Equal Pay Day
  • Mitausrichtung eines jährlichen Empfangs für Führungsfrauen aus der Emscher-Lippe Region als Neujahrs-, Sommer-, oder Wirtschaftsempfang
  • Mitgestaltung und Ausrichtung Emscher-Lippe Tage 2014 und 2015

Einige Themen
  • Minijob und Teilzeit nach Erwerbspausen
  • Kinderbetreuung und Betreuungsangebote
  • Meilensteinplanung Kompetenzzentrum Frau und Beruf ,Competentia
  • Perspektive Wiedereinstieg
  • Teilzeitberufsausbildung
  • Mentoringprojekte für Frauen
  • Übergang Schule / Beruf- Kommunale Koordinierung
  • Existenzgründung für Frauen, Starterinnen im Revier
  • Netzwerk W Gelsenkirchen, Netzwerk W Bottrop

FAGEL Mitwirkung in Netzwerken/Arbeitsgruppen
  • FAK Arbeit und Qualifizierung
  • AG Weiterbildung
  • Quaffel
  • Bündnis für Teilzeitberufsausbildung
  • Netzwerk W Gelsenkirchen, Netzwerk W Bottrop
  • Übergang Schule Berufe (KAOA)